Logo Triphaus

Friedhelm Triphaus bemüht sich sehr um das Gemeinwohl und bekleidet viele Ehrenämter.


Sein Lebenslauf

03.01.1943 geboren in Lastrup, Kreis Cloppenburg
1949 - 1957 Volksschule Lindern 1. - 8. Klasse
01.10.1957 - 01.10.1960 Lehre als Elektroinstallateur bei Clemens Triphaus
16.10.1960 Gesellenprüfung als Elektroinstallateur
1961 - 1962 Kälteanlagenbau und Bosch Kundendienst bei Firma Punte, Lohne
1962 Mitgründung der DRK-Gruppe Lindern
1963 Volonteur (Radio- und Fernsehtechnik) bei Vocke & Michel, Osnabrück
1966> Meisterprüfung Elektroinstallateur mit Auszeichnung
1967 Gründung und Aufbau des DRK Rettungsdienstes in der Gemeinde Lindern
1968 Meisterprüfung Radio- und Fernsehtechnikermeister
1969 - 1993 Mitglied der Meisterprüfungskommission für Elektroinstallateure in der Handwerkskammer Oldenburg (24 Jahre)
1987 Verleihung des großen Linderner Wappenkruges durch die Gemeinde Lindern für die Aufbauarbeit aus Anlass des 20-jährigen Bestehens des DRK Rettungsdienstes
1988 Sachverständiger für das Elektroinstallateurhandwerk von der Handwerkskammer Oldenburg öffentlich bestellt und vereidigt
1989 Arbeitskreis KFE Kalkulationshilfe beim ZVEH
1994 - 1998 Arbeitskreis Eldanorm, Erarbeitung der neuen Normen Eldanorm und ZVEH-Norm (Vertretung für erkrankten Kollegen Kirsch)
1988 - 1994 stellvertretender Obermeister der Elektroinnung Cloppenburg
1994 Obermeister Elektroinnung Cloppenburg (jetzt Innung für Elektro- und Informationstechnik)
1994 Mitglied im Bezirksinstallateurausschuss der EWE Oldenburg (ab 1999 als Obmann)
1995 Gutachter zur Beurteilung von Anträgen zu Ausnahmegenehmigungen zur Eintragung in die Handwerksrolle ohne Meisterprüfung nach §8 HWO für die Handwerkskammer Hannover
1996 Vorstand des VSEH Nord (Verein der vereidigten Sachverständigen)
1999 2. Vorsitzender des VSEH Nord
Okt. 1998 Vorstand LIV Niedersachsen/ Bremen der Elektrohandwerke
Okt. 1998 Delegierter der Mitgliederversammlung bfe Oldenburg (Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik)
1998 Bewertungskommission "PLW" Praktischer Leistungswettbewerb der Handwerksjugend zur Ermittlung des jährlichen Bundessiegers der Elektroinstallateure (ab 1999 als Vorsitzender)
2000 stellv. Kreishandwerksmeister und Vorstand Kreishandwerkerschaft Cloppenburg
2000 Mitglied im Beirat der Innungskrankenkasse Weser-Ems (IKK)
2000 Vorstand Synergiegemeinschaft Cloppenburg
Juni 2002 VDS anerkannter Sachverständiger zum Prüfen elektrischer Anlagen nach Klausel 3602
Nov. 2002 Wahl in den Vorstand und 2. Vorsitzender des Fördervereins des Heinz-Piest- Institut für Handwerksförderung an der Universität Hannover
Mai 2004 Wahl in die Vollversammlung der Handwerkskammer Oldenburg
Juni 2005 Wahl in den Verwaltungsrat der IKK Weser-Ems
Juni 2005 Wahl in den Verwaltungsrat der IKK Weser-Ems
April 2009 Ernennung zum Ehrenobermeister Innung für Elektro- und Informationstechnik Cloppenburg
Juni 2009 Verleihung Goldener Meisterbrief der Handwerkskammer Oldenburg
März 2010 Verleihung Goldene Ehrennadel des Landesinnungsverbandes für Elektro- und Informationstechnik Niedersachsen/ Bremen
EWE TEL Counter